Philippinen

Projekte auf den Philippinen

Auf den Philippinen kooperiert HBM mit dem Blinden- Bildungszentrum in Manila (Ressources for he Blind – RBI).

In Davao unterhält HBM eine große Blindenschule, die eng mit RBI in Manila vernetzt ist...

In Manila unterstützt die HBM 4 Projekte der Organisation „Resources of the Blind“:

  • Früherziehung von blinden Kindern in Zusammenarbeit mit deren Eltern
  • Lebenstraining für mehrfachbehinderte blinde Kinder und deren Eltern in häuslicher Umgebung
  • Ausbildung staatlicher Lehrer/innen zu Blindenpädagogen auf der Insel Mindanao
  • Sommercamps für blinde Kinder, an denen auch Kinder aus der Blindenschule in Davao teilnehmen.

Die Sommercamps werden in enger Zusammenarbeit mit der Blindenschule Davao veranstaltet und sind eine dauerhafte Unternehmung geworden.

Die Blindenschule auf der Insel Mindanao wurde 1982 von HBM gebaut und weitgehend finanziert.

Für die arme Bevölkerung gibt es kaum Entwicklungsperspektiven, da aufgrund der unsicheren politischen Gesamtlage auf Mindanao (Moro-Rebellen) Industrie, Handel und Gewerbe zu einem großen Teil nach Manila abwanderte. Da die Lebenshaltungskosten aber relativ hoch sind und der Staat sich an der Finanzierung der Schule nicht beteiligt, ist die Hilfe aus Deutschland weiterhin notwendig.

  • Die Internatschule mit 70 Plätzen bringt blinde Kinder und Jugendliche so weit, dass sie den Unterricht an einer weiterführenden öffentlichen Schule besuchen und eine Berufsausbildung - sehr oft zum Masseur - beginnen können.
  • Das Schulgelände ist das schönste der von uns unterstützten Schulen. Der Schutz vor drohenden Überflutungen freilich ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.
  • In den Schulferien wird das Gelände gern an Fremdnutzer vermietet, regelmäßig auch an RBI (s.o.) für die Durchführung der beliebten Ferienlager für blinde Kinder.
  • Überhaupt ist die Blindenschule mit RBI in Manila eng vernetzt. Die Fortbildung in Blindenpädagogik für Lehrende an öffentlichen Schulen auf Mindanao wird vorwiegend von der Blindenschule in Davao aus geleistet.
  • Träger der Schule ist die „Christliche Gesellschaft für Prävention von Blindheit und Rehabilitation blinder Menschen“ (CSPRB), die sich darum bemüht, durch Fundraising den Eigenanteil an der Finanzierung der Schule zu erhöhen.
  • Anlässlich des 30-jährigen Schuljubiläums konnten die beiden Vertreter von HBM sich davon überzeugen, dass neben dem Unterricht Musik, Sport, Tanz und auch religiöses Leben an der Schule einen hohen Stellenwert hat.

Die Schulabsolventen haben einen Verein gegründet, der regelmäßige Treffen wie auch gegenseitige Hilfe organisiert und gemeinsame Interessen geltend macht.

Hildesheimer Blindenmission e.V. (HBM)

Helmerstraße 6
31134 Hildesheim
Tel.: 0 51 21 /91886 11
Fax: 0 51 21 /91886 10
Abteilung / Referat:

Büro

Bürozeiten

Wir sind in den folgenden Zeiten für Sie erreichbar:
Montag bis Freitag
von 08:00 – 15:00 Uhr

Spendenkonto

Konto 47 111
Sparkasse Hildesheim
BLZ 259 501 30
IBAN:
DE94 2595 0130 0000 047111
SWIFT-BIC:
NOLADE21HIK